window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-129799567-1');
NEU Leistungssport2022-01-06T15:25:54+01:00

Seit 2010 ist der DDV Mitglied im Deutschen Olympischen Sport Bund (DOSB). Im Jahr 2018 erhielt der DDV erstmals öffentliche Fördermittel aus dem für den Spitzensport in Deutschland zuständigen Bundesministerium des Innern (BMI), um seine Spitzenathleten noch besser fördern zu können. Für die Umsetzung von entsprechenden Maßnahmen (Lehrgänge, Wettkämpfe) beschäftigt der DDV sogenanntes Leistungssportpersonal. Der Sportdirektor leitet die Leistungssport-Abteilung sowie den DDV-Bundesausschuss für Leistungssport (B-AL).

Aus den 4 Kadern bestehend aus Herren, Damen, Jugend und Paradart benennt der B-AL das Nationalteam für internationale vergleiche, Wettkämpfe und Maßnahmen.

Sportdirektor und Leiter B-AL

Karsten Kuckhoff
Karsten Kuckhoff

Bundestrainer

Dirk Wurzler
Dirk WurzlerFriedrichsfelder Straße 55, 46562 Voerde

Kader

Ranglisten

Rangliste Herren
Rangliste Damen
Rangliste Juniorinnen
Rangliste Junioren
Rangliste Paradart Classic
Rangliste Paradart Compies

Kriterien Kader und Nominierung Nationalmannschaften:

Auszug Sport- und Wettkampfordnung:
§ 28 Nationalmannschaften (1)

Für die deutschen Nationalmannschaften kann nur nominiert werden, wer innerhalb der letzten zwei Jahre nicht für eine andere Nation nominiert wurde. Spieler die nicht die deutsche Nationalität besitzen, müssen nachweislich ihren ersten Wohnsitz in Deutschland haben, um für die deutschen Nationalmannschaften nominiert werden zu können.

Für Spiele der deutschen Nationalmannschaften (Herren, Damen) können alle Athleten nominiert werden, die den drei Kadern (Medaillenkader, Perspektivkader, Ergänzungskader) angehören (siehe §29).

Die deutschen Jugend-Nationalmannschaften (Junioren, Juniorinnen) werden ausschließlich aus dem Nachwuchskader gebildet.

(2) Die Entscheidungen zur Kader-Nominierung und Nominierung für Spiele der Nationalmannschaft(en) obliegen dem Bundesausschuss Leistungssport (BA-L), der vom Sportdirektor geleitet wird und dem u.a. auch der Bundestrainer (Cheftrainer) angehört. Die DDV-Ranglisten werden bei den Kader-Nominierungen als maßgebliche Entscheidungshilfe zugrunde gelegt. Für die Kader können zudem DDV-Bundesligaspieler und DDV-Athleten, die in der WDF-Weltrangliste unter den Top-100 stehen, nominiert werden. SpielerInnen, die in den Jugend-Nationalmannschaften gespielt haben und diese altersmäßig verlassen müssen, haben ein Jahr Anspruch auf Teilnahme an Kadermaßnahmen. Die Nominierungen für Spiele der Nationalmannschaft(en) erfolgen unter Berücksichtigung der Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz, Leistungen und Teilnahmen bei Kadermaßnahmen sowie dem Regelwerk und den Beschlüssen der WDF. Zudem kann der BA-L eine Wildcard pro Team vergeben.

Ergebnisse Europa Cup

Hier finden sie die Resultate von den Europa Cups der WDF. Bis 2012 nahmen 4 Herren und 2 Damen pro Nation teil. Ab dem EC 2014 in Bukarest stellen die Nationalteams auch 4 Damen, die im gleichen System wie die Herren spielen: 4 Einzel, 2 Doppel und ein Teamwettbewerb.
Auf das Siegertreppchen schafften es 2014 das Damendoppel Irina Armstrong/Anne Willkomm, sie wurden Champion. 2016 erreichte das Damenteam Bronze in der Besetzung Anne Willkomm, Stefanie Lück, Stefanie Rennoch (damals noch Zwitkowitsch) und Silke Lowe.


Ergebnisse World Cup

Hier finden sie die Resultate von den World Cups der WDF. Bis 2013 nahmen 4 Herren und 2 Damen pro Nation teil. Ab dem WC 2015 in Kemer stellen die Nationalteams auch 4 Damen, die im gleichen System wie die Herren spielen: 4 Einzel, 2 Doppel und ein Teamwettbewerb.
Auf das Siegertreppchen schaffte es 2013 Irina Armstrong, sie wurde Vizeweltmeister. 2015 wurde das Damenteam mit Anne Willkomm, Stefanie Lück, Stefanie Rennoch (damals noch Zwitkowitsch) und Irina Armstrong Vizeweltmeister. 2017 holte Ricardo Pietreczko die Bronzemedaille.

Mitglieder Bundesausschuss Leistungssport (B-AL) im DDV:

  • Karsten Kuckhoff (Sportdirektor und Leiter B-AL)
  • Dirk Wurzler (Bundestrainer)
  • N.N. (DOSB-Beauftragter)
  • Johann Peltzer (Anti Doping-Beauftragter)
  • Irina Armstrong (DDV-Athletensprecher)

August 2022

Juli 2022

BULL’S German Open / BULL’S Darts Masters 2022 – ABGESAGT

Mittwoch 27.Juli 2022|Pressemitteilungen, Ranglistenturniere, Turniere, Turniere & Veranstaltungen, Veranstaltungen|

Leider veröffentlichte der 1. DSC Bochum heute morgen die unschöne Nachricht - Die BULL’S German Open / BULL’S Darts Masters 2022 sind Abgesagt! Weitere Informationen und die Pressemitteilung vom 1. DSC Bochum findet ihr auf der Seite der BULL’S German Open / BULL’S Darts Masters. mehr

Juni 2022

Mentalcoach

Markus Koch
Markus Kochwww.coaching-koch.de

Leistungsstützpunkt

Leistungsstützpunkt des DDV
Leistungsstützpunkt des DDVSportheim TSV Ginnheim - Am Mühlengarten 2, 60431 Frankfurt am Main
Nach oben